Datum: 21.05.2018

Tag 6

Teselo - Bartoldi / 2500 hm, 75 km

Start 8.00 Uhr zum Manghenpass. Auf der Hütte am Vorabend in Teselo traf ich 3 Norddeutsche Rennradler die auch hier rauf wollten, ich hab sie an diesem Tag nicht an mir vorbei fahren sehen. Lag wohl am Rotwein. Ich wollte eigentlich nur Bremsbeläge wechseln, merkte jedoch bald das ich keinerlei Werklzeug dafür besaß. Ich erinnerte mich an die offene Tasche am Tauernpass und alles war klar. Am Pass selber war es ziemlich kalt, die Hütte nicht eingeheizt. Ich fragte den Wirt nach den kommenden Wetterbedingungen. Sah nicht gut aus, Nachmittag einsetztender Regen. Morgen Freitag den ganzen Tag Regen - überall.Für mich hieß es schleunigst ins Tal. Kaum Zivilisation, Höfe oder Unterkünfte. Oberhalb von Carzano eine kleine Wirtschaft. Hier nahm ich auch ein richtiges Mittagessen zu mir. Spagetti Bolognese und ein Bier? Versehentlich. Hier war das Tal nicht weit, jedoch ging es auf und ab. Tempo drosseln war angesagt sonst fehlte später das Pulver. Unten ging es an unendlichen Apfelplantagen vorbei bis nach Levico Terme bevor mich der Kaiserweg mit einigen Serpentinen nach Bartoldi brachte. Das Wetter sah ziemlich bedrohlich aus und bald fing es an zu nieseln beruhigte sich aber bald wieder.

Route
HoeheEtappe06
GPS

 


Andre' Sulk | Email: info@videcon.de | http://www.videcon.de