Datum: 20.07.2018

Tag 3 / Landeck - St. Anton - Konztanzer Hütte - Heilbronner Hütte - Galltür - Ischgl - Bodenalpe 83,1 km; 2394 hm

Nach einem ausgiebigem Früchstück im Hotel Mozart startete ich meine dritte Etappe. Diesmal veließ ich hinter St. Anton die Bundesstraße in Richtung Südwesten ins Vervall Tal. Mit recht angenehmer Steigung geht es bis zur Konztanzer Hütte. Hier ist schon ziemlich viel los. Für die meisten ist das die erste Etappe Ihrer Alpenüberquerung für mich die Dritte.

Kurze Zeit später ist 1.5 h schieben angesagt. Über Serpentinen und kurzen Tragepassagen schlängelt sich der Weg bis zum Fuße des Schaidsees von dem auch die Heilbronner Hütte sichtbar wird. Ab hier geht die Abfahrt von 2280 hm auf 1700 hm hinunter bis ein 100 hm Aufstieg zum Koppssee erfolgt. Nach kurzer Besichtigung geht es weiter ins Tal nach Galltür und schließlich nach Ischgl.

Ab hier der letzte Anstieg zur Unterkunft Bodenalpe. Die ersten Kehren sind ziemlich steil dann jedoch neigt sich das Gelände zurück. Nach 500 hm war schließlich das Ziel erreicht. Ein kurzer Schauer zwang mich zwischendurch zu einer Pause. Ohne Reservierung hätte man Pech gehabt. Radlstellplatz in der Garage und gutes Essen. Sehr gute und preiswerte Unterkunft.

Route


Höhenprofil


 

Andre' Sulk | Email: info@videcon.de | http://www.videcon.de