Datum: 19.08.2018

Tag 2 / Mareit - Schneebergscharte - Pfelders 41,6 km, 2284 hm

Der Regen des gestrigen Tages sollte bis in die frühen Morgenstunden weitergehen. Am Morgen dann endlich niederschlagsfrei und ab und zu auch etwas Sonne. Weiter ging es nach Ridaun Schneeberg immer aufsteigend bis auf 1480 m. Hier befindet sich noch einiges an Bergwerksanlagen. Der Betrieb ist eingestellt und es werden Führungen für den interessierten Touristen angeboten.

Am Ende des Tals steigt der Weg nach rechts erst etwas steil später zurücklehnend mit leichter Neigung auf einem angenehmen Forstweg zur Moerberg Alm auf 2121 m. Ab hier beginnt eine Schiebe- Tragepassage mit nur wenigen fahrbaren Stellen.

Der Aufstieg auf die Scharte (2685 m) dauert zwischen zwei und zweieinhalb Stunden. Leider war der Aufstieg im Nebel. Auf der Schneebergscharte war dann die Wetterscheide. Der Blick nach Westen wurde frei. Im letzten Teil den linken Aufstieg verwenden - rechts gibts mit dem Radl kein runterkommen.

Von der Scharte ging es dann in einigen Kehren 300 hm abwärts zur Schneeberghütte. Mittagsrast und endlich Sonnenschein. Die Abfahrt bis zum Abzweig Timmelsjoch war recht unschwierig und ab hier ging eine Strasse nach Moos im Passeier und anschließend nach Pfelders meinem heutigem Etappenziel.

Route


Höhenprofil


 

 


Andre' Sulk | Email: info@videcon.de | http://www.videcon.de