Datum: 21.11.2018

Tag 3

Neuenkirchen - Reischach / 2302 hm, 93,2 km

Start war heute 8.00 Uhr von Neuenkirchen in Richtung Krimmler Wasserfälle. Am Eingang zum Fußweg hinauf zu den Wasserfällen steht ein Kassenhäuschen. Ich wollte bezahlen und durch hätte jedoch das Rad am Eingang stehen lassen sollen. Also mußte ich doch die Versorgungsstrasse nehmen. Da ich durch einen 300 m langen unbeleuchteten Tunnel mußte hatte ich ein ungutes Gefühl. Auf der hälfte der Strecke konnte ich jedoch auf den Fußweg queren und ohne Tunnel ins Tauerntal gelangen. So früh morgens war sowieso noch kein Fußgänger unterwegs. Endlich Sonne aber denoch kalt ging es immer stetig bergauf zur Tauernhütte. Da gab es Kuchen und Tee. Kein einziger Radlfahrer weit und breit. Immer an der Krimmler Arche entlang Richtung Gletscher der Großvenedigergruppe ... ... erreichte ich den Säumerweg im Krimmler Archental. Im Hintergrund der Ausgang des Krimmler Tauerntal mit den Wasserfällen. Nach der letzten Alm auf ca. 1900 hm war schieben angesagt. Ich fragte einen Südtiroler der auf dem Weg ins Tal war nach der Beschaffenheit des Weges auf der Südtiroler Seite. Er meinte, das der feine Schiefer und die breiten Abflussrinnen schnell einen Platten verursachen können. Ich entschied mich für schieben und tragen. Bis zum Tauernpass waren es dann noch um die 750 hm. Auf dem Pass => Blick nach Österreich.... ich bemerkte hier das mein Reisverschluss an der Satteltasche offen war und nur der Ansatz der Tüte der Batterien heraus lugte. ... und nach Südtirol. Nach einer Schiebestrecke von ca. 650 m bis auf 2000 m erreichte ich die Tauernalm. Hier traf ich vier Downhiller. Sie haben versucht den Weg zu fahren und haben mit sieben Platten bezahlt. Bis auf den Forstweg im Ahrntal waren wieder ca. 100 hm zu schieben. Die vier Downhiller hatten hier wieder einen Platten ... einfach nicht lernfähig. Dann ging es auf schnellstem Wege nach Brunneck und schließlich nach Reischach am Fuße des Kronplatzes in die Unterkunft.

Route
HoeheEtappe03
GPS

Andre' Sulk | Email: info@videcon.de | http://www.videcon.de